Angebote zu "Politischen" (36 Treffer)

Nicht nichts machen? Selbstdarstellungen politi...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nichts machen? Selbstdarstellungen politischen Handelns in der Autonomen Antifa:Selbstdarstellungen politischen Handelns in der Autonomen Antifa Nils Schuhmacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
´´Nicht nichts machen´´? Selbstdarstellungen po...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Autonome und unabhängige Antifaschistinnen und Antifaschisten gehören seit über 30 Jahren zu den engagiertesten und gleichzeitig umstrittensten Akteuren im Feld des Engagements gegen Rechtsextremismus. Insbesondere mit Blick auf die informell verfassten Teile des Antifa- Spektrums wird diskutiert, ob sie mehr als Teil einer zivilgesellschaftlichen Akteurslandschaft, mehr als ein jugendkulturell geprägtes Phänomen oder mehr im Kontext eines politischen Extremismus einzuordnen sind. Das öffentliche Auftreten der Antifa spiegelt vor allem die beiden letztgenannten Perspektiven situativ und kontextabhängig: Radikalität betonende Selbstdarstellung, bewusste Überschreitung von Normen, starke populärkulturelle Bezüge und nicht zuletzt die Formulierung weit reichender politischer Zielsetzungen werden häufig mit dem Namen Antifa und dem Wirken von Antifa-Gruppen verbunden. Mit dieser Studie wird zum ersten Mal eine Darstellung vorgelegt, die die Innenperspektive dieses autonomen bzw. unabhängigen Antifaschismus aufnimmt. Auf Grundlage von Interviews mit Antifa-Angehörigen beschreibt sie, in welcher Weise politisches Handeln motivational bestimmt, individuell und kollektiv dargestellt und mit Sinn ausgestattet wird. Insgesamt entsteht auf diese Weise das differenzierte Bild eines politischen Akteurs, der sich eindeutigen Zuordnungen entzieht. Während nach außen der Aufbau einer corporate identity politische Wirkungsmacht erzeugen soll, zeigt sich im Blick nach innen ein Heterogenität und Individualität sichernder Funktionszusammenhang aus contentious politics, szenischer Vergemeinschaftung und stilbedachter Repräsentation.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
»Antifa heißt Luftangriff!« als Buch von
€ 21.00 *
ggf. zzgl. Versand

»Antifa heißt Luftangriff!«:Regression einer revolutionären Bewegung LAIKAtheorie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Antifa als Buch von Mark Bray
€ 13.89 *
ggf. zzgl. Versand

Antifa:The Anti-Fascist Handbook Mark Bray

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Antifa heißt Angriff
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Umfeld der autonomen Szene bilden sich in den 1980er Jahren antifaschistische Gruppen, die gut organisiert und gezielt die rechten Zusammenhänge angreifen. Bundesweit entwickeln örtliche Antifa-Gruppen ein Netzwerk, das Aktionen koordiniert, die Öffentlichkeit informiert und Antifaschismus auf die politische Agenda setzt. Parallel dazu entwickelt sich die sogenannte Kommandomilitanz. Antifaschistische Gruppen greifen die Infrastruktur der Neonazis an, zünden Druckereien oder Wehrsportzentren an, zerstören Fahrzeuge und Gebäude, erbeuten Mitgliederlisten oder verseuchen Versammlungsorte mit Buttersäure. Im vorliegenden Buch kommen erstmals Antifaschist_innen zu Wort, die in einer geheimen antifaschistischen Organisation arbeiteten, die in den 1980er Jahren militant und konsequent rechte Strukturen bekämpfte. Sie sprechen über ihre Motive, Aktionen und die klandestine Struktur, die mit Angriffen die Mobilisierung der Neonazis aufzuhalten versuchte. Der Autor greift bei seinen Recherchen auf bisher unbekannte Dokumente, Flugblätter, Artikel, Anschlagserklärungen und Städteberichte zurück.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Antifa in London als Buch von Martin Lux
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Antifa in London:Antifa in England. 1., aus dem Englischen ins Wienerische Martin Lux

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Antifa Gençlik
€ 13.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Antifasist (Antifa) Gençlik wurde 1988 in Berlin an der Schnittstelle migrantischer Vereinskultur, Jugendbanden des Kiez und autonomer antifaschistischer Politik gegründet. Bald bildeten sich Antifa-Gençlik-Gruppen in mehreren deutschen Städten und darüber hinaus. Mitte der 1990er Jahre lösten sich die Strukturen als Folge staatlicher Repression auf. Bis heute stellt die Antifa Gençlik einen einzigartigen Organisationsansatz im Kontext autonomer und antifaschistischer Politik in Deutschland dar. Dieser Band dokumentiert die theoretischen Grundlagen und die Praxis der Organisation anhand von Artikeln, Diskussionspapieren und Interviews, die von 1988 bis 1994 erschienen. Zusätzlich beinhaltet er den bisher unveröffentlichten Erfahrungsbericht eines ehemaligen Mitglieds sowie Begleittexte zur historischen Verortung und gesellschaftlichen Bedeutung der Antifa Gençlik. Das Buch will einen Beitrag zur Dokumentation linker Bewegungsgeschichte leisten und Debatten zu antifaschistischem Widerstand, migrantischer Selbstorganisation, linken Bündnissen und antirassistischer Politik anregen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Antifa in England 02 als Buch von Dave Hann
€ 7.90 *
ggf. zzgl. Versand

Antifa in England 02:Band 2 Antifa in England. Erstübersetzung Dave Hann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Antifa Geschichte(n) als Buch von Simone Barck
€ 40.00 *
ggf. zzgl. Versand

Antifa Geschichte(n):Eine literarische Spurensuche in der DDR der 1950er und 1960er Jahre Simone Barck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Antifa in London
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Martin Lux präsentiert in Antifa in London nicht nur den geheimen Kampf zwischen Antifaschisten und der extremen Rechten in England, sondern er gewährt auch tiefe Einblicke in die Kultur der britischen Arbeiterklasse im London der 1970er und 1980er Jahre, zwischen Pub, Punk-Konzerten und Arbeit. Der sehr persönlich gehaltene Band bietet ein ausdifferenzierteres Bild als die beiden Antifa in England Bände: Neben den Schlägereien und Aktionen gegen den rechten Feind, gibt es auch Konflikte innerhalb der linken ´´Szene´´ und Anfeindungen aus dem Kreis potentieller politischer SympathisantInnen. Neben Selbstzweifel, polizeilicher Verfolgung und Verletzungen durch verlorene Kämpfe gegen die Nazis nagt auch die zunehmende Isolation und Nicht-Akzeptanz durch einige FeministInnen, die eine staatstragend-demokratische Auffassung des antifaschistischen Kampfes vertreten, an Martins Selbstvertrauen. Der autobiographische Bericht macht seinen späteren Werdegang und seine radikale Kritik am politischen Einfluss der Kinder der Mittelschicht und der Reichen in der linken Bewegung verständlich. Ein unterhaltsames und klassenbewusstes Schmankerl, nicht nur für Antifas und London-Reisende!

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot